Bußgeldkatalog fürs Beleidigen

Hessen: ADAC und Verkehrsministerium legen neue Preisübersicht für Verkehrssünder vor.
Die „blöde Kuh“ gibt es nicht umsonst und auch der „dreckige Bauer“ kommt teuer. Dies sagte der Staatssekretär im hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium, Matthias Kurth, am Freitag bei der Vorstellung des neuen Bussgeldkataloges, den das Ministerium in Zusammenarbeit mit dem ADAC herausgegeben hat. Die Beleidigung einer Politesse als „blöde Kuh“ könne 300 EUR kosten und die Bezeichnung eines Landwirtes als „dreckiger Bauer“ 1.800 EUR.

Hier noch die Strafen für einige Beschimpfungen. Diese Strafen wurden dem Schimpfer in Gerichtsverhandlungen auferlegt (nach wahren Gegebenheiten):

  • Schlampe: EUR 1.800,00
  • Wichser: EUR 1.000,00
  • Trottel in Uniform EUR 1.500,00
  • Holzkopf EUR 750,00

Tja, dann würde mich interessieren, was es kosten würde, einer Politesse das komplette Schimpfwortarchiv der Schimpfecke an den Kopf zu werfen. Ich glaube das gibt lebenslänglich...

Zusätzliche Informationen